Login / Registrieren
Willkommen im Windows Apps Forum

# 7

Buggy2
offline

Ist er immer noch - zur Zeit sieht es zumindest danach aus, das er "uns" nach Wrestlemania noch ein wenig erhalten bleibt.
Taking his rivalry with Cena to a whole new level at WrestleMania, The Rock cost Cena the WWE Championship in a decisive act of retribution.

Das ist Show vom feinsten. Ich glaube das das kein Comback wahr.
# 9

TheDaywalker
offline

jaaaaaaaaaaa, hab gerade "Enchanted Arms" geschafft!
War ein hartes Stück Arbeit, die 1000 Punkte hab ich mir verdient...ist jetzt mein 7. Spiel mit 1000, bzw. 1250.
War ein tolles Spiel!

@Walez: hast du eigentlich den "Holy Beast Shrine" geschaft? Ich musste voller Scham im 8. Level aufgeben. Ich hatte einfach keine Chance, sämtliche Items waren aufgebraucht und 2 meiner Helden hatten schon keine VPs mehr. Da ging dann nichts mehr. Aber egal, ich habe in diesem "Dungeon" und den Element-Schreinen so viel geskillt, dass die "Ice Queen" nun auch kein Problem mehr war.

aber wo bitteschön sollen die "Questfehler (beenden, anfangen) gewesen sein?
ich hatte 2 Questfehler. Bei einem Fehler konnte ich die Quest "Harluns Wacht" (oder so ähnlich) der Kriegergilde nicht beenden, wodurch ich nicht Champion werden konnte und mit einem 2. Charakter extra nochmal die Kriegergilde durchspielen musste. Außerdem gibt´s einen Bug bei der Deadra-Schrein-Quest, während der man das Schwert Umbra bekommt. Das muss man dem Deadra-Fürst wiedergeben, aber sobald man das gemacht hat, ist das Spiel abgestürzt. Es soll den einen oder anderen gegeben haben, der von diesem Bug verschont geblieben sind, aber die Foren waren voll von "Betroffenen". Auch bei mir ist das Spiel sofort nach Übergabe abgestürzt. Allerdings finde ich das im Nachhinein sogar super, denn das Umbra ist mein Lieblingsschwert.

Dann gab´s noch einen Bug, den ich aber nicht hatte. Da sollte man irgendeinen Ring in irgendeinem Schloss klauen und viele konnten das nicht schaffen. Keine Ahnung, was genau da nicht ging.

Alle diese Bugs sollen aber mittlerweile gefixed sein.

So, nach "Enchanted Arms" sind jetzt "Saints Row" und "Lego Star Wars 2" dran. Ich hoffe, dass es die nächsten 2 Wochen mehr regnet...damit ich während meines Urlaubs ohne schlechtes Gewissen spielen darf.

Number
offline

Hat hier noch wer Ahnung von den TFTs an der 360 und der Interpolation? Also bei einem 22" ist ja die native Auflösung nun wieder wesentlich höher als 720p und eine 1:1 Ausgabe macht wohl wenig Sinn. Das ist der "Vorteil" (eigentlich auch nicht) von HDTV-Fernsehgeräten. Die Auflösung bleibt identisch, egal wie groß das Bild auch ist. Bis die Pixel groß wie Ziegelsteine sind.
Hab ich da bei dem 22" Acer mit arger Unschärfe zu rechnen? Also an einem 19" TFT (4:3) eine 1024x768 Auflösung finde ich z.B. gruselig.

dweezzu
offline

alleine ist es auch auf "Lässig" viel zu schwer
Echt? Also ich habe gestern Abend erst den zweiten Akt beendet, aber bis jetzt war es alles absolut fair. Das wird nachher noch richtig schwer auf "Lässig"? Och nee....

Ich weiß noch nicht genau, wie es mit dem Spiel und mir weitergeht. So unfassbar geflasht bin ich nicht gerade. Klar ist die Grafik super, aber das absolute Überspiel ist es für mich (bis jetzt) in spielerischer Hinsicht nicht. Muss mich wohl nochmal mit Online- und Koop-Modus beschäftigen. Wenn da nicht die pure Begeisterung aufkommt, wird das Spiel nach dem Durchspielen (das natürich Spaß macht und auch Pflicht für mich ist) gegen CoD3, Tony Hawk P8 oder RS:V getauscht. Ich habs nicht so dicke, als dass ich mir den Luxus leisten könnte, ein Spiel, das ich nach dem Durchspielen eh nicht mehr anfasse, zu Hause rumliegen zu lassen.

Arcade: Ich befürchte, spätestens wenn Worms kommt, _muss_ ich mir einfach mal Punkte kaufen. Und wenn ich dann eh Punkte habe, kaufe ich wohl auch Poker.

RS:V wird bei MM schon lange zu dem Preis verkauft. Bei Amazon übrigens auch 45,- Euro.

Psychonauts: Ja gut, so hatte ich das nicht gesehen. Ich hatte bei "Story" nur an die Haupthandlung mit dem gehirnklauenden Bösewichten gedacht und die ist jetzt nicht soo irre toll. Aber die einzelnen Level sind natürlich extrem geil designt. Die Milchmannverschwörung ist eine der geilsten Sachen, die ich je gespielt habe. Wenn du jetzt im Theater bist, brauchst du nicht mehr sehr lange, und du bist fertig. Napoleon und der Maler warten noch, bevor du zu Loboto kommst. Viel Spaß noch

BG&E hatte ich auf dem PC mal ziemlich weit gespielt. Bis dahin wars echt cool, dann bin ich mal wieder ein paar mal stecken geblieben und es ist verrottet.

Walez
offline

Prometheus:

Was für ein optisch bildgewaltiges Feuerwerk, das Auge isst fast immer mit, so auch bei Prometheus. Nach knapp 2 Stunden, gefesselt im Kinosessel, hatte ich mich immer noch nicht satt gesehen. Hier sollte meine Film-Kritik eigentlich enden, jeder der möchte, geht in den Film, ergötzt sich an den Bildern und geht zufrieden nach Hause...aber! Und nun versuche ich nicht zu spoilern oder gar gänzlich die Lust auf Prometheus vergehen zu lassen, doch was Bitteschön hat sich Ridley Scott bei der Charakterzeichnung und dem Plot gedacht. Unfreiwillig komisch und oft auch selten dumm. Während man beim Plot, trotz massiver Plotholes, noch ein Auge zudrücken kann, bin ich an der teilweise argen Dummheit der Charaktere verzweifelt oder hatte lauthals losgelacht. Noomie Rapace, Fassbender oder Charlize Theron sind über jeden Zweifel erhaben, geben eine mehr als solide darstellerische Leistung ab und können im Endeffekt nichts dafür, wenn der Regisseur seine Akteure unsinnige Dialogzeilen in den Mund legt oder schwachsinnige Aktionen ausführen lässt. Dazu habe ich mich die ganze Zeit gefragt, wieso man die Rolle eines 90ig Jährigen mit einem 44 Jährigen incl. extrem schlechter Maske besetzen muss, wenn man genügend alte Schauspieler in Hollywood hat, die die Rolle besser ausgefüllt hätten? Genug gemeckert und trotzdem noch ein 7,5 von 10 Punkten vergeben.

Number
offline

So, Fehlerquelle gefunden, da soll mal wer drauf kommen.
Es sind die Audiokabel, ob man´s glaubt oder nicht. Ziehe ich die vom Surroundverstärker ab, ist das Flackern selbst auf dem CRT weg. Stecke ich nur eins wieder ein, flackert das Bild sofort wieder. Wird mir wohl nur der Kauf eines optischen Kabels bleiben um das zu umgehen, sonst habe ich keinen Ton.

881799
offline

@Nummer 666: Die Zahlen aus Japan können für eine XBOX Bewertung nicht herangezogen werden, da sie das Bild komplett verfälschen würden. Der japanische Markt unterscheidet sich grundlegend von USA/EU . Dies wird v.a an den Rollenspielen, den Pokemons und neuerdings den Nintendogs deutlich. Sogar der GBM hat in Japan mehr Einheiten verkauft als die 360, was daran liegt dass das Spiele Lineup der 360 nicht auf den japanischen Markt ausgelegt ist.

elsewhere
offline

Zitat von nadu_2411:
Hallo,
ich habe ein N97 mini gekauft und das ist ja in weiß bekanntlich nur mit Vodafone Branding zu erwerben. Gibt es eine Möglichkeit dieses Branding loszuwerden, oder einfach die Tastenbelegung so zu ändern, dass ich nicht immer auf die "Vodafone Services" komme?
Vielen dank

doch klar geht das,
schau dir doch die anleitung hier iwo auf der seite, wurde sogar mit dem n97 direkt verfasst,
habe ich auch so gemacht, wenn dann was sein soltle kannst du immer noch die vodafone produkt id reinmachen, aber als ich damals mein handy eingeschickt habe haben die net mal drauf gescahut ..
@walez
also man kann sich in der lobby eigentlich nur durch erstellen eines spiels finden, sozusagen über den gamertag (vorteil gegenüber GoW, da wurde es per patch entfernt ). ich habe den single player (spiele auf normal) nach mission 5 beendet und mich dem online match zugewandt. das beste wäre, wir verabreden uns per pn unter angabe des online-modus (eliminierung, team eliminierung, stationen besetzen oder flüchtling) - so dürfte es was werden.

Number
offline

Hinzukommt, das man sich in Japan *meines Erachten* schwertut, neue Konzepte zu entwickeln, oder weltweit erfolgreiche zu übernehmen. Dann produziere ich als ehemalige Topfirma doch lieber die x-te Fortsetzung und hole die Kosten nur durch die billige Produktion wieder rein.
Dann nenn mir bitte mal die originellen Konzepte westlicher Hersteller?
Von EA und Co. sieht man nur Fortsetzungen und nichts anderes mehr.
Call of Duty 2 ist sicher genial, aber auch eine Fortsetzung.
HL2? Imho spielerisch ein Witz, mir hat´s nicht gefallen. Übrigens eine Fortsetzung.
GTA SA? Ich hab´s probiert. Absolut nicht meine Welt, sorry. Nebenbei bemerkt eine Fortsetzung.
Da tun die sich also alle nichts.

Namco - Tekken, Ridge Racer, Ace Combat (die letzten Versionen besonders erfolgreich? Glaube ich nicht...) Nun versucht man sich mit Oldie-Auskopplungen.
Tekken kränkelt seit Teil 3 nur noch vor sich hin. Der war auch imho mit Abstand der beste Teil der Serie. Dafür hat Namco mit Soul Calibur 3 wieder ein weiteres Meisterwerk geschaffen und das mit zumindestens für dieses Genre auch neuen Ideen und gigantischem Umfang. Grafisch übrigens einer der besten PS2 Titel.

[quote]Capcom - Shadow of Rome, Mega Man, Maximo, Killer 7, Onimusha und der einzige Hit in letzter Zeit "Resident Evil 4"[/quot]

Ja, Resi 4 ist genial, dank des neuen Spielkonzepts. Einen weiteren Teil nach dem altbewährten Schema hätte ich nicht ertragen.
Killer 7 mag spielerisch einige Mängel aufweisen, zeigt aber Mut zu abgefahrenen Ideen.
Die Onimusha-Serie ist übrigens recht erfolgreich und für Genrefans ein Muß.

Konami - Pro Evo Soccer, Silent Hill und Metal Gear (hier ist noch ein gewisses Hitpotenzial vorhanden)
Fußball hat mich nie interessiert, ist aber hier gleichzusetzen mit der Fifaserie.
Silent Hill und MGS sind in ihren Genres Meilensteine und MGS nebenbei sicher Mitbegründer vieler Schleichspiele wie Splinter Cell, die ja auch erfolgreich sind aber in immer weiteren Fortsetzungen münden.

Das einzige "westliche" Spiel, daß mich die letzten 2 Jahre mit wirklich mutigem Spieldesign überrascht hat, ist Beyond Good and Evil. Leider blieb auch da der Erfolg aus.

Nebenbei ist Shen Mue für mich nach wie vor ein Meisterwerk. Für den Massenmarkt allerdings leider schon wieder zu anspruchsvoll und seiner Zeit voraus gewesen.
Heute, wo fast jedes Game meint, irgendwelche RPG-Anleihen haben zu müssen, da wären die Erfolgschancen auf einer Plattform wie der PS sicher wesentlich größer.

Allerdings stimme ich dir zu, daß mich generell die letzten Jahre nur noch sehr wenige Titel wirklich zu begeistern wussten.

Spike88
offline

die videoformate in iTunes sind doch in diesem format oder? heist das, das alles was in iTunes läuft auch irgendwie theoretisch auf der xbox läuft und wenn ja wie krieg ich das in den WMP11? der unterstützt doch kein mp4

P.S. ich dachte man könnte eine externe festplatte anschließen aber leider wird die nicht erkannt, hängt das vom hersteller ab? wie spielt man Datendisks ab?

thx

Number
offline

Und nochmal extra für dich:
Da Konsolensoftware nur auf die eine vorhandene Hardware hin optimiert wird, ist das Ergebnis normalerweise grundsätzlich besser, als bei gleichwertiger PC-Hardware, da dort eine solche Optimierung weder stattfindet, noch in diesem Rahmen möglich ist.
Deine 650 Euro Grafikkarte wird niemals sinnvoll ausgereizt werden, da schon die aktuelle Spieleentwicklung wieder auf die Karten von morgen abzielt. Ist ja auch viel einfacher, als vorhandene Hardware sinnvoll auszureizen. Man hat Leistung satt und kann damit verschwenderisch umgehen.
Gerade Fear zeigt diese Hardwareverschwendung eindrucksvoll. HL2 hingegen zeigt, was sich mit etwas Bemühen auch aus alter PC-Hardware noch herausholen lässt und aktuelle PS2 Games (Soul Calibur 3 z.B.) zeigen, daß man auch nach Jahren mit aus heutiger Sicht völlig veralteteter Hardware immer noch mal einen drauf setzen kann.
Aber es muß ja schließlich Leute geben, die den Aufrüstwahnsinn beim PC unterstützen und auf die Marketingstrategie der Hersteller reinfallen.

Walez
offline

(Threadstarter)
Bin normalerweise nicht sooo Schadenfreude veranlagt, doch das halte ich mittlerweile für einen echten Brüller ---> http://#/c1_forum/thread.h...readid=1014274 - und das ist nur ein Thread! Schon möglich, das die 360-Games etwas teurer sind, doch wenn man nicht jedes neues Spiel gleich zu Beginn haben muss und ein wenig wartet, bekommt man Titel wie "Oblivion, Prey oder PDZ" jetzt auch schon für ca. 20 Euro. Ich hatte mich letzte Woche schon kurz in einem PC-Thread dazu geäussert und werde keine Diskussion lostreten, nur finde ich es immer wieder lustig...oh man.

Vokuhila83
offline

so bin nun auch an bord, hab mir passenderweise am verkaufsoffenen sonntag ne 360 geholt und die alte box mit allen spielen in zahlung gegeben.

Hab mir des premium pack und die games test drive unlimited und dead or alive 4 geholt.
Konnte bisher nicht viel testen aber mein erster eindruck ist sehr gut, tolle grafik auch auf alten fernsehern und ein extrem übersichtliches system menü. Ich bin erstaunt was man alles über xbox live machen kann

werde nach nem ausführlichen testen nochmal meine indrücke schildern.

mfg

Gast-Account
offline

Bei http://#/a> bekommt man sehr gute Preise (nicht bei allen Spielen) und keine Versandkosten (Man muss die Spiele abholen und auch erst dann bezahlen).
Habe mir Gestern GUN für 22,99 geholt (ok, war das letzte Spiel, sonst sind die Preise nicht so gut bei EB-Games). Das Spiel ist zwar nicht ganz mein Fall, aber für den Preis macht es Spaß (Vor allem, weil man an der Stelle weitermacht, wo man nicht weiter gekommen ist). Leider gibt es keine deutsche Sprachausgabe und man verpasst die Zwischensequenzen beim lesen .
ja, schön dass du das erwähnst, heute werde ich wohl auch etwas mehr zeit dazu haben.
zumal jetzt auch wieder einer in meiner friendlist mit dem 10.000 bild angibt

burnout revenge hatte ich schon auf der xbox1 gezockt, deshalb war es mir schnuppe. ausserdem suche ich halt eine simulation, naja, mal abwarten wie die fertige version ausschaut.
also, wir sehen uns heute nachmittag, ca. 16 uhr denke ich mal.

Walez
offline

Prometheus:

Was für ein optisch bildgewaltiges Feuerwerk, das Auge isst fast immer mit, so auch bei Prometheus. Nach knapp 2 Stunden, gefesselt im Kinosessel, hatte ich mich immer noch nicht satt gesehen. Hier sollte meine Film-Kritik eigentlich enden, jeder der möchte, geht in den Film, ergötzt sich an den Bildern und geht zufrieden nach Hause...aber! Und nun versuche ich nicht zu spoilern oder gar gänzlich die Lust auf Prometheus vergehen zu lassen, doch was Bitteschön hat sich Ridley Scott bei der Charakterzeichnung und dem Plot gedacht. Unfreiwillig komisch und oft auch selten dumm. Während man beim Plot, trotz massiver Plotholes, noch ein Auge zudrücken kann, bin ich an der teilweise argen Dummheit der Charaktere verzweifelt oder hatte lauthals losgelacht. Noomie Rapace, Fassbender oder Charlize Theron sind über jeden Zweifel erhaben, geben eine mehr als solide darstellerische Leistung ab und können im Endeffekt nichts dafür, wenn der Regisseur seine Akteure unsinnige Dialogzeilen in den Mund legt oder schwachsinnige Aktionen ausführen lässt. Dazu habe ich mich die ganze Zeit gefragt, wieso man die Rolle eines 90ig Jährigen mit einem 44 Jährigen incl. extrem schlechter Maske besetzen muss, wenn man genügend alte Schauspieler in Hollywood hat, die die Rolle besser ausgefüllt hätten? Genug gemeckert und trotzdem noch ein 7,5 von 10 Punkten vergeben.

Number
offline

Nochmal gesondertes Posting zu Oblivion:

Der höhere Schwierigkeitsgrad im Vergleich zu Morrowind wäre nicht weiter schlimm, gäbe es auch noch (wirksame) Heiltränke in der gleichen Anzahl, jedoch sind auch die recht selten geworden. Mit dem Geld kann man auch kaum was anfangen, bis auf den Hauskauf, denn gute Rüstungsteile kann man bei den Händlern auch nicht mehr erwerben. Alles in allem finde ich das gesamte Balancing ziemlich daneben und erst mit heruntergedrehtem Schwierigkeitsgrad wird es besser, ändert aber an den Mängeln nichts.

Bugs sind so zahlreich, daß man die eigentlich nicht groß suchen muss. Das reicht von diversen Tagebucheinträgen, die nicht übersetzt wurden, leeren Karten (was auch bekannt ist) in einigen Quests usw.

Mir scheint auch, daß man durch den vorab höheren Schwierigkeitsgrad den fehlenden Umfang der Hauptquest kaschieren wollte, obwohl das Game ansonsten in jedem Punkt eigentlich mainstreamfreundlicher geworden ist.

TheDaywalker
offline

Sicher, das Game, welches wochenlang in Deutschland als Importversion die Charts angeführt hat, wäre hier der totale Ladenhüter geworden, wenn man es offiziell in Deutschland bekommen hätte...blubb blubb
wenn du meinst... blubb blubb
kennst du die aktuellen deutschen Verkaufscharts? In den Top10 von Ende April (die aktuellsten, die ich kenne) stehen 10 NDS-Spiele, darunter so aktuelle Perlen wie Nintendogs...und das gleich mit 2 verschiendenen Versionen. Wo ist z.B. ein erst kürzlich erschienenes Final Fantasy XII für die PS2, die eine riesige Hardwarebasis hat? Deutschland ist nach allem was ich so lese kein Videospielmarkt, in dem die "klassischen" Spiele so überaus erfolgreich auf ner Xbox360 sind. Das von dir erwähnte COD2 hatte lt. GfK Anfang 2006, also nicht lange nach Launch, Verkaufszahlen von ein paar hundert Stück pro Woche. Kann man zwar alles nicht auf "GoW" übertragen, aber mir zeigt es, dass man nicht zu viel von Verkaufszahlen in Deutschland erwarten sollte. Und wo schrieb ich etwas von Ladenhüter? Ach ja, ich kenne persönlich zwar nur 3 Leute, die ne Xbox360 haben. Außer mir hat keiner davon "GoW", durchgespielt haben es aber alle.

Zu den Hardwareverkaufszahlen. Ich hatte im letzten Quartal 2006 etwas von 200.000 Xbox360 gelesen und jetzt die Tage 250.000. Hinzu kommt, dass in Frankreich im ersten Quartal 2007 knapp über 40.000 Xbox360 verkauft wurden (jaja, Quelle kannst du dir selbst rausblubbern äh ...suchen). Für mich sehen die 250.000 deswegen auch nicht so verkehrt aus.

Aber ist halt alles nur meine Interpretation diverser inoffizieller Statistiken, soll doch jeder denken, was er will. Von Verkaufszahlen hängt das Leben ja nicht ab...

TheDaywalker
offline

Ich finde kostenpflichtige Updates (wie die Pferderüstung) sind unverschämte Abzocke.
Grundsätzlich gebe ich dir recht, allerdings kommt es auch auf die Umsetzung an. Wie geschrieben, habe ich insgesamt 55€ inkl. der Addons für die CE von Oblivion bezahlt und hatte damit 210 Stunden viel viel Spaß. Da ist es für mich noch voll im Rahmen. Die Pferderüstung zu verkaufen ist aber auch meiner Meinung nach jenseits von gut und böse. Auch finde ich das System von "Test Drive Unlimited" nicht schlecht: günstiger Preis für ein vollwertiges Spiel + die Möglichkeit Autos nachzukaufen...so ist das zumindest in den USA. Wir hier in D werden da mal wieder, meiner Meinung nach, abgezockt. Das ist auch der Grund dafür, dass ich mir das Spiel, obwohl ich es unheimlich gern hätte, bisher nicht gekauft habe. Hier werde ich erst bei 30€ zuschlagen. Besch...eiden finde ich, so wie du, die Vorgehensweise von Sony bei GT. Ein leeres Spiel zu verkaufen, dass erweitert werden muss, ist einfach hundsmiserabel.
Es kommt also darauf an, ob ein vollwertiges Spiel verkauft wird und dafür nach einer Zeit Addons kommen oder ob ein leeres Spiel verkauft und man es erst noch für viel Geld erweitern muss bis es vernünftig spielbar ist. Richtig lächerlich wird´s, wenn man es so wie Sony macht, und sogar für eine verbesserte KI der Gegner in GT Geld verlangen will.

Und 5€ für eine neue Frisur finde ich ganz schön happig.

Die Sache mit dem Schwierigkeitsgrad in Oblivion kann ich nicht so recht nachvollziehen. Tränke hatte ich immer zur Genüge, habe sogar im Verlaufe des Spiels viele viele hundert Tränke verkauft. Zudem bist du doch Dunkelelf, der hat doch noch einen Heilzauber. Und mit Hilfe der Alchemie gibt es einen unerschöpflichen Vorrat an lebensspendenden Elixieren.

farbentaub
online



Moin!

Nö, noch kein Update in Sicht. Ich war zuletzt "heute" gegen 00:30 online. Wenn ich mich recht erinnere, hieß es auch, dass das Update nicht am 7. Mai sondern in der Woche des 7. Mais erscheinen soll. Naja, Wortklauberei.

Auf xboxfront steht, dass der Video-Marktplatz dieses Jahr nach Europa kommen soll. Mal schauen, wann wir in Deutschland darauf zugreifen können.

Walez
offline

(Threadstarter)
@Dwee, klar wiederhole ich mich und ich kann es immer wieder nur betonen - zocke GoW im Coop. Zum einen ist es dadurch viel leichter und zum anderen ... hm, keine Ahnung ... macht halt einfach richtig Bock zu zweit.

Mit "Guitar Hero 2" liebäugle ich auch und "Mass Effect" (nachdem "Alan Wake" verschoben wurde) ist definitiv mein nächster Must-Have, doch bis dahin vergeht noch ein wenig Zeit und man wird sehen, was so erscheint. Eine kleine Pause täte aber ganz gut...und "Rainbow Six:Vegas" sollte auch irgendwann mal im Regal stehen - nur kann ich derzeit keine Ego-Shooter mehr sehen lol...

farbentaub
online

Moin!

@gtr: Da Far Cry damals ein spielerischer Witz war, denke ich nicht, dass Crytek mit Crysis das Rad neu erfinden wird. Auch wenn das jetzt etwas voreingenommen klingt. Oder spricht da nur der DX10-Neid? Für das Geld, das mich ein DX10-System kosten würde, bekomme ich ja schon eine PS3. Oder eben etliche Spiele für meine Box. Da fällt die Entscheidung nicht schwer ...

dweezzu
offline

Also PES ist nicht schwer zu erlernen. Aber es gilt natürlich wie fast immer "Easy to learn, hard to master!".

(A) offensiv: Pass/Defensiv: attackieren, (B) off.: Flanke/def.: Grätsche, (X) off.: Torschuss/def.: Mitspieler dazuholen, (Y) off.: Pass in Lauf/def.: Torwart rausholen, (RB) Rennen, (LB) Spielerwechsel, (RT) enge Ballführung, (LT) Taktik-Anweisungen

(LT) + (A) Pass und loslaufen (für einen Doppelpass)
(LT) + (Y) Hoher Pass in Lauf
(LT) + (X) Lupfer aufs Tor

mehr brauchts eigentlich (für den Anfang) nicht...dann noch darauf achten, dass man auch immer schön dahin zielt (mit dem Stick), wo man auch hinpassen/-schießen will und es sollte laufen.

Bei diesem 360-gegen-PS3-Tausch wurden die 360s afaik nicht geschrottet. Hätte es die Aktion hier im Kaff gegeben, hätte ichs wohl auch gemacht. Festplatte abnehmen, 360 abgeben, PS3 kriegen, (PS3 evtl. verkaufen), 360 Core kaufen (199,- Euro).

Ich hab mich jetzt entschlossen erst mal nix zu kaufen und erst wieder Neues anzuschleppen, wenn das Ältere gespielt (und vor allem wieder verkauft) ist. Denn ich bin in den letzten Monaten mehr damit beschäftigt gewesen mich nach neuen Spielen und guten Angeboten umzusehen, als damit mich hinzusetzen und die Dinger zu spielen. Bald wird die "To do"-Liste zu lang. Und in den nächsten 3-4 Wochen wird es zeittechnisch eh knapp.

xbrtll
offline

Heute war The Fall dran.

Der Film zeichnet sehr schöne Bilder, hat auch interessante Ansätze, nicht zuletzt mit der Überschneidung der Rahmenhandlung mit der erzählten Geschichte. Dennoch hat mir der rechte Zugang zu dem Ganzen gefehlt. Letztlich gibt's daher nicht mehr als 6 von 10 Punkten.
Geändert von xbrtll (10.08.2011 um 22:24 Uhr)

Number
offline

@dweezzu

Ja, das Wohnzimmer ist schon vollgestellt, aber ob ich jetzt auf den PC-Tisch ´nen TFT oder ´nen LCD-TV (den ich nicht als TV nutzen würde) stelle, das spielt eigentlich keine Rolle.
Muss auch kein 32" sein, kann auch ruhig kleiner und da warte ich mal ab, was sich so tut. Wenigstens ist da die Auflösung dann optimal und wird nicht interpoliert.

Buggy2
offline

Zitat von Walez:
Den Sinn verstanden? Klar, lässt sich eigentlich in einem Satz zusammen fassen -> "die Braut tötet ihren Ex, weil der (plus Komplizen) ihren Neuen (nun auch Ex) getötet hat", mehr war eigentlich nicht. Wieso oder warum Bill die mächtigste Mafia"sau" on Earth ist, kann dir sicherlich nurntin Tarao sagen, bzw. er ist es eben Mir gefielen die Filme, wobei mir Teil 2 noch mehr zusagte, da dialoglastiger. Habe Kill Bill lange nicht gesehen, muss ich mir mal wieder vornehmen.
Na ich sehe da nur Zeitsprünge und mal mehr mal weniger Gemetzel.

In einen Lokal 100 Samurai gegen eine Frau.Die Frau überlebt als einzige. Blut überall,also für mich gut aber Sinn frei. Von Bill keine Spur.

Noch so was. Frau wird lebendig mit Sarg begraben. Gefesselt haut sie den Sargdeckel kaputt und wühlt sich 3m durch das Erdreich nach oben. Spitzen Leistung.Tarantino ist Meister der extremen Übertreibungen. Kurz um man muss ihn mögen. Oder man hasst ihn.

galaphil
offline

"PLANET TERROR" - gestern...

Was drin ist:
Eine Bande Mutantensoldaten mit zweifelhaften Absichten (angeführt von Bruce Willis); ca. drei Millionen Infizierte mit Hunger auf Gehirne; ein eifersüchtiger irrer Arzt in einem überfüllten Krankenhaus, eine einbeinige Ex-Stripperin mit kreativen Prothesenlösungen, Sexmachine als verwundeter Polizist, ein Glas voller Testikel in Formaldehyd, ein netter Soundtrack und eine Menge andere Absonderlichkeiten.

Was raus kommt:
Die klassische "Dorfbewohner-gegen-Zombie" Geschichte, mit viel Geballer, skurrilen Charakteren und schockierenden Einfällen - alles im B-Movie-Stil der 60er/70er gedreht und dermaßen übertrieben inszeniert, daß man schon beim Jugenschutz arbeiten muß, um dem Ganzen was Ernsthaftes abgewinnen zu können

Aber: Ist trotzdem nix für Kinder, und wer Tarantino und Co. nicht mag und/oder kein Blut sehen kann, sollte tunlichst die Finger davon lassen.


Was übrigbleibt:
Mein Rating - 9/10 Litern Ketchup